Stinkende Zettel beseitigen

Warum auch immer –  Zettel, ob klein oder groß, vermehren sich immer wieder auf mysteriöse Art und Weise und an den unmöglichsten Ecken! Man nennt sie auch stinkende Zettel, denn irgendwie will man da nicht so richtig dran gehen. Aber es dauert wirklich nicht lange, um diese Zettelwirtschaft in den Griff zu bekommen mit diesen vier Schritten gelingt Ihnen auch hier eine Übersicht.

Suchzeiten sind verlorene Arbeitszeit

Trifft dieser Spruch auch auf Sie zu?
Man hat nie Zeit etwas aufzuräumen, aber immer um danach zu suchen!
Und suchen muss man meist dann, wenn nun wirklich keine Zeit dafür da ist.

Suchzeiten sind unnötig, das haben sie bestimmt auch schon festgestellt.
Aber wie dieses leidige Thema verhindern?

Die drei unterschiedlichen Qualitäten von Arbeitszeit

Den Unterschied zu kennen, entspannt den Arbeitsalltag sehr!

Vorsätze umsetzen – ein Handywecker hilft

Irgendwie erwecke ich den Eindruck, dass ich vollkommen durchstrukturiert  und natürlich auch vollkommen diszipliniert bin…  Gesprächspartner sind dann immer sehr erstaunt, wenn ich über meine Probleme bei der Umsetzung von Vorsätzen berichte. Ja, ich bin in dieser Hinsicht eine Mogelpackung.  „Ausdauer ist disziplinierte Geduld“ habe ich geschrieben und stoße auch da an meine Grenzen.

Jetzt unterstützt mich meine Uhr-App auf dem Handy.

Digitale Pausenerinnerungen – sollten Sie ausprobieren

im diesem Beitrag habe ich schon etwas zum Thema Pausenkultur geschrieben, heute möchte ich Ihnen digitale Helferlein dazu vorstellen.

Ich habe alle drei Programm für Windows ausprobiert. Jedes dieser Programme ist zweckmäßig. Es erscheinen kleine Fenster und/oder akustische Signale, die mich an meinen Vorsatz, aktiv eine Pause einzulegen, erinnern. Probieren Sie aus, was Ihnen gefällt. Es zählt nicht die tolle Funktionalität des Programms, sondern welche Art der Erinnerung Sie dazu bewegt, eine kurze Pause einzulegen.

Für Windows:

Mit Möglichkeiten zum Einstellen von Mikro- und Ruhepausen:

http://www.workrave.org/

http://www.techerator.com/breaktaker/

Einfaches Tool mit einem schönen Gong um an die Pause zu erinnern:

http://iamfutureproof.com/tools/awareness/

Für Mac:

http://www.dejal.com/timeout/

Was werden Sie in Zukunft nutzen?

Ausdauer ist konzentrierte Geduld

Meinen Urlaub habe ich in der Natur verbracht, ohne Handy, ohne Internet. Einfach nur Sein. Es war körperlich anstrengend aber für meinen Geist sehr befreiend. In der Stille der Natur drängen sich die wirklich wichtigen Fragen nach vorn. Und die Natur gibt Antworten, einfach und klar.

„Die Zukunft ist nicht einfach ein Ort, an den wir gehen, sondern ein Ort, den wir gestalten. Die Wege dorthin werden nicht gefunden, sondern geschaffen.“ John Schaar

John Schaar

Das Schaffen eines anderen Weges ist die Aufgabe, vor der ich stehe. Wenn es zukünftig noch leichter und klarer sein soll, dann werde ich jetzt etwas tun. Ich kann mich bewegen, ich darf umsetzen und werde dranbleiben. Und das mit viel Humor, Spaß und einem Augenzwinkern mir selbst gegenüber. Ich möchte nicht, dass nach ein paar Tagen im Alltag die Klarheit wieder verschwimmt.

Das bedeutet, neue Routinen in den Alltag bringen, neue Abläufe, neue Gewohnheiten üben.

Ausdauer ist konzentrierte Geduld.“ Thomas Carlyle

Thomas Carlyle

Dieses Zitat wird mich unterstützen.

Und ich wünsche Ihnen, dass es auch Sie begleitet. Wenn auch Sie mit neuen Ideen, guten Vorsätzen und Elan aus dem Urlaub wieder in den Alltag zurückkehren.