Artikel getaggt mit "Pilgern"

Was mir hilft, meine Ängste zu überwinden.

Gepostet von am 19. Mai 2015 in Blog | 1 Kommentar

Was mir hilft, meine Ängste zu überwinden.

Pamplona, die erste Nacht in einer Herberge – im Bett Nr. 112, das letzte freie Bett, mehr hatten nicht Platz.

 

Es ist ungewohnt, umringt von Menschen zu sein, in einem großen Saal zu schlafen. Das Einschlafen fällt mir schwer, nachts wecken mich ungewohnte Geräusche und morgens ist es ab 4.30 Uhr unruhig, weil die ersten sich bereits anziehen und los möchten.

Ab 7.00 Uhr gibt es dann überhaupt keine Ruhe mehr in diesem riesigen, hohen Raum. Aber ich möchte nicht aufstehen. Wenn ich jetzt aufstehe, dann geht es tatsächlich los, dann bin ich auf dem Weg. Welchem Weg? Wohin er führt ist klar, aber was wird passieren, was erwartet mich. Die Vorfreude ist schlagartig weg und ein ungutes Gefühl macht sich in mir breit. Was ist, wenn ich mir zu viel vorgenommen habe, wenn ich es nicht schaffe?

Mehr

Pilgern als Unternehmerin – kann ich mir das erlauben?

Gepostet von am 10. Apr 2015 in Blog | 1 Kommentar

Pilgern als Unternehmerin – kann ich mir das erlauben?

6 Wochen frei nehmen – als Einzelunternehmerin – mitten im Jahr, mitten in der Zeit, in der die meisten Seminare und Beratungen stattfinden könnten. Darf ich das?

Aber von Anfang an.

Während einer Wanderung im Sommerurlaub 2011 am Comersee in Italien war die Entscheidung einfach da. Müde, aber stolz darüber, dass ich eine Wanderung mitten im Hochsommer gemacht habe, saß ich auf einem Baumstamm und blickte hoch in die Berge und dann hinunter auf den See. In diesem Augenblick passiert es.

Ich werde den Jakobsweg gehen. Da war die Entscheidung.  Es war jetzt kein Traum, kein Wunsch, keine Vision. Es war einfach da. Ich mach‘ das. Ab diesem Moment gehörte der Jakobsweg zu mir. Ich werde gehen.

Mehr